Abschiedsbrief an die Essstörungen

Heute musste ich in der Einzeltherapie einen Abschiedsbrief an meine Essstörungen schreiben. Wie der aussieht, könnt ihr jetzt hier nachlesen:

Liebe Bulimie, liebes Binge-Eating,

heute ist der Tag gekommen an dem ich mich von euch verabschieden muss. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt um mich von euch zu verabschieden. Um euch loszulassen.
Kennengelernt habe ich dich, Binge-Eating, als ich 7 Jahre alt war. Da ging ich gerade erst in die erste Klasse. Schon damals wurde mir das Leben zur Hölle gemacht. Ich wurde gemobbt, ausgelacht, beleidigt, schickaniert und zum Außenseiter gemacht. Seit über einem Jahr habe ich mich allein gefühlt, einsam. Unnütz. Ungeliebt.

Doch dann habe ich dich kennengelernt, Binge-Eating. Du hast mich aufgefangen. Warst für mich da als niemand es war. Ich war ein kleines einsames Kind als wir uns kennengelernt haben. Du hast mich unterstützt.
Bis zu meinem 11. Lebensjahr hast du mich begleitet. Ziemlich unterstützt.

Dann allerdings habe ich dich, Bulimie, kennengelernt. Als meine sogenannten Mitschüler mich mobbten, warst du für mich da. Du warst an meiner Seite. Tag für Tag. Nächtelang.
Ihr beiden habt mich nie schickaniert. Nie beleidigt, mich nie gemobbt oder Kritik an mir ausgeübt. Durch euch verdrängte ich meist wie einsam und allein gelassen ich mich gefühlt habe.

Doch heute ist der Tag gekommen an dem ich euch loslassen muss. Auch wenn es mir nicht gerade leichtfällt. Ich will mein Leben jetzt ändern. Es ist Zeit einen neuen Weg einzuschlagen. Da passt ihr beiden einfach nicht mehr hinein.

Danke, das ihr mich so lange begleitet habt. Auch wenn ich jetzt heule wie ein Schlosshund, ist es besser euch gehen zu lassen. Danke, für alle die Jahre die ihr mich begleitet, unterstützt und geleitet habt. Irgendwie werde ich euch vermissen.
Machts gut. Für immer.

Eure Megan

16.6.15 17:21

Letzte Einträge: Klink - Tag 9, Therapie - Tag 10

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen